Das BiotopVerbund-Netzwerk

Ein Ziel des Gesamtvorhabens „BiotopVerbund“ ist es über die Stärkung des Biotopverbundes in den drei Modellregionen Rügen, Grafschaft Bentheim und dem Freisinger Ampertal Wege aufzuzeigen, wie sich Biotopmaßnahmen pragmatisch und vielseitig umsetzen lassen.

Zusätzlich soll hier ein Biotopverbund-Netzwerk entstehen. Weitere Initiaven erhalten die Möglichkeit auf dieser Plattform von ihren Biotopverbund-Projekten zu berichten und damit für ihre Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen. Über die Verlinkung auf der Interaktiven Karte wird schnell eine Übersicht über aktuell laufende Biotopverbund-Projekte ermöglicht.

Vollbildanzeige

Legende

Maßnahmen in Modellregionen

Maßnahmen weiterer Projekte

Projekte im BiotopVerbund-Netzwerk

Bei den folgenden Projekten handelt es sich um Biotopverbund-Projekte, die außerhalb des Gesamtvorhabens „BiotopVerbund“ initiiert, durchgeführt und finanziert werden.

Das BiotopVerbund-Projekt, welches auf dieser Seite anderen Biotopverbundprojekten die Möglichkeit zur Präsentation bietet, ist ein Projekt von

Heinz Sielmann Stiftung
Landschaftspflegeverband Rügen e.V.
Grafschaft Bentheim
Landschaftspflegeverband Freising e.V.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

leben.natur.vielfalt

Newsletter

Das Projekt „Landschaft + Menschen verbinden – Kommunen für den bundesweiten Biotopverbund“ entwickelt sich kontinuierlich weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden: Über unseren Newsletter haben Sie immer Zugriff auf die aktuellsten Informationen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Es gab einen Fehler beim Versenden Ihrer Nachricht. Bitte versuchen Sie es später nochmal.

Kooperation gewünscht

Sie als Naturschutzorganisation / Verein oder Verband können hierzu gerne Kontakt mit uns aufnehmen.